Bio-Gartenbedarf ohne Pestizide

Ich habe mich entschlossen, niemals Pestizide einzusetzen. Es ist keine Entscheidung, die ich aufgrund von Philosophie oder Umweltbewusstsein treffe. Im Gegenteil, ich habe gesehen, wie leicht und effektiv natürliche Raubtiere die schädlichsten und zerstörerischsten Gartenschädlinge entfernen.

Einige von uns glauben, dass es Zeit ist, unsere Lebensgewohnheiten zu ändern, einschließlich der Verwendung von Bio-Gartengeräten. Weil wir wissen, welche Art von Chemikalien auf unser Essen gesprüht werden müssen, gibt es viele Menschen, die nie wieder zurückkehren werden. Dies ist eine der vielen Erklärungen dafür, warum so viele Betriebe auf natürlich angebaute Pflanzen umgestellt haben. Dies eliminiert die mit Fallen und Düngemitteln verbundenen Risiken und schafft geeignete Reserven für die Verbraucher.

Die eigentliche Arbeit kommt im Frühjahr. Pflanzen, neue Pflanzen gießen, nur mehr neue Pflanzen pflanzen und gießen, sind tägliche Routinen. Ich war krank an Orten, von denen ich nicht wusste, dass sie Muskeln hatten, aber der Garten war in Ordnung. Es ist grün, es ist perfekt und alles ist originell.

Bienen und Schmetterlinge kamen, aber auch alles, was ich nicht erwartet hatte. Mein ‘ernsthafter’ Garten, der gerade vor meinen Augen anfing zu essen. Es gibt verschiedene Arten von echten Blattkauern: unter anderem Blattläuse, Schnecken und Raupen. Die Blätter werden abgebaut und skelettiert und fallen dann. Blumen und Knospen werden in Vergessenheit geraten.

Der Schaden, der meine Gefühle wirklich verletzt, betrifft jedoch die Rosen. Als der japanische Käfer ankam, waren meine Rosen sowohl in Blättern als auch in Blüten kahl. Damals spürte ich zum ersten Mal die verzweifelte Wut, die entsteht, wenn ein Gärtner mit einem Ernteausfall konfrontiert wird. Bis jetzt wollte ich, dass die Natur den Job macht. Diesmal hatte ich das Gefühl, ich musste etwas tun.

Es hilft nicht. Ich habe in diesem Jahr keine Rosen bekommen. Am Ende der Saison las ich, dass Herbst und Winter der perfekte Zeitpunkt wären, um die Natur um Hilfe in Form von Vögeln zu bitten. Ich baute einen Schraubenschlüssel, legte Vogelfutter und löschte den ganzen Winter das Wasser.

Das Schicksal des japanischen Käfers – und aller anderen Gartenschädlinge – war bereits an dem Tag geklärt, an dem ich mich entschied, die Rosen nicht zu besprühen. Raubtiere bewegen sich bereits in Zahlen! Aber sie sind nicht in der richtigen Lebensphase, um zu helfen. Syrphid Fliegen, viele Wespen und andere Insekten sind nur Raubtiere als Larven. Da ich jedoch nicht sprühe, legen sie überall im Garten Eier.

Ich habe einen Geflügelbewohner. Das Haus des männlichen Zaunkönigs steckt einen Stock in das Haus des Zaunkönigs und singt, bis es die Aufmerksamkeit einer Frau auf sich zieht. Das Weibchen ist diejenige, die den Neststandort wählt, und sie wählt meinen Garten. Innerhalb weniger Wochen, als der Tag wärmer wurde und ich Angst vor einem weiteren Schädlingsbefall hatte, legte sie sieben Eier.

Merken Sie sich; Organische Düngemittel unterscheiden sich stark von chemischen Optionen. Es ist jedoch eines der größten im ökologischen Landbau verwendeten Vorräte, da es die Bodenfruchtbarkeit erhöht.

Sie benötigen auch Kompostierungsmittel, die zur Zersetzung von Pflanzenresten verwendet werden. Es wird auch andere lebende Organismen los und wirkt als Beschleuniger.

Andere Bio-Gartenbedarf kann umfassen; Spreizer und Aufkleber. Sie werden sie beim Sprühen finden, aber damit organische Pestizide richtig funktionieren, müssen sie sich schnell in Richtung der Pflanzen ausbreiten. Ein Aufkleber wird verwendet, um sicherzustellen, dass das Spray die Guarana-Pflanzen tatsächlich an Ort und Stelle hält und nicht tropft.

Sie möchten definitiv nicht, dass Ihre Pflanzen anfällig für Winterreinigung sind, weshalb Welke-Pruf wirklich eine notwendige Versorgung ist. Es wird auch helfen, Windverbrennungen und Transplantationsschocks zu bekämpfen.

Andere Bio-Gartenbedarf kann umfassen; Zubehör, Kompostierung, Gartenhandwerkzeuge, Langhandwerkzeuge, Bodenfräsen, Haarschneidemaschinen, Sprühgeräte, Handschuhe und vieles mehr.

Außerdem wären Ihre Bio-Gartenbedarfsartikel ohne die richtigen Bio-Samen nicht komplett. Sie können finden; Kräutersamen, Grassamen, Deckfrüchte, Wiesensamen, Knoblauchsamen, Kartoffelsamen, gekeimte Samen, Bio-Buchweizensamen, Triticale-Samen, bartlose Gerste, Tomaten oder sogar Mandarinen. Jedes dieser Bio-Gartengeräte ist verfügbar, wenn Sie bereit sind, loszulegen.

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *