Grundlegende Arten und Ursprünge von Orchideen, die üblicherweise zu Hause angebaut werden

Orchideen sind eine Art mehrjährige Pflanze. (Stauden leben mindestens zwei Jahre oder länger – einige scheinen für immer zu leben, während andere Jahrzehnte leben, bevor sie sterben). Sie haben normalerweise drei Blütenblätter, wobei das dritte Blütenblatt eine große Lippe bildet, die sich in Farbe und manchmal Form von den beiden anderen Blütenblättern unterscheidet.

Um ehrlich zu sein, kann der Anbau von Orchideen manchmal eine Herausforderung sein. Die meisten Menschen fühlen sich von ihnen eingeschüchtert und denken, dass es zu schwierig ist, sich um sie zu kümmern, aber die Wahrheit ist genau das Gegenteil. Um Ihnen zu helfen, werde ich Ihnen einige Tipps geben, die ich in meinem eigenen Garten verwendet habe, um Orchideen zu züchten und zu züchten, die jahrelang halten werden.

Es gibt über 25.000 verschiedene Arten, die die Orchideenpflanze zu einer der vielfältigsten in der Pflanzenfamilie machen.

Phalaenopsis (fal-en-OP-sis)

Dies ist vielleicht die am einfachsten zu züchtende Orchidee für Anfänger und die beliebteste. Diese Orchideen werden oft als “Mottenorchidee” bezeichnet. Es kann unter Leuchtstofflampen gepflanzt werden; kann schnell brennen, wenn es direktem Sonnenlicht ausgesetzt wird. Das Umpflanzen muss nur alle 2-3 Jahre erfolgen.

Cattleya (CAT-lay-ah)

Dies ist eine weitere großartige Option für diejenigen, die anfangen, Orchideen zu züchten. Sie sind die perfekte Wahl für diejenigen, die einen geschäftigen Lebensstil führen und manchmal vergessen, ihre Pflanzen zu gießen. Es produziert schöne duftende Blüten, die in Orange, Lila, Rosa, Rot, Weiß und Gelb erhältlich sind. Das Umpflanzen muss nur alle 2-3 Jahre erfolgen.

Cymbidium (sim-BID-ee-um)

Diese Orchideen halten der vollen Sonne stand und eignen sich gut für mediterrane Klimazonen. Es sind Orchideen, die mit Gras wie Blättern und hohen Farnen voller Blumen groß werden. Sie können sehr widerspenstig sein. Die Miniaturversion des Cymbidium erfordert eine Umgebung mit wärmeren Temperaturen und ist viel einfacher zu handhaben, wodurch es sich ideal für das Wachstum in Innenräumen eignet.

Paphiopedilum (paf-ee-oh-PED-ih-lum)

Diese Orchidee ist allgemein als “The Lady Slipper” bekannt und bei vielen Orchideenzüchtern beliebt. Sein Name kommt von der schuhförmigen Blume, die langlebig ist und wächst. Diese Orchideen eignen sich am besten für schattige Umgebungen und können unter fluoreszierenden Lichtern gezüchtet werden. Sie sind in verschiedenen Farben erhältlich, darunter Weiß, Rot, Grün und Gelb.

Lassen Sie uns zunächst darüber sprechen, was Sie tun müssen. Um in seiner Entwicklung erfolgreich zu sein, benötigen Sie Folgendes:

Licht

Die meisten Orchideen benötigen wenig oder kein direktes Sonnenlicht. An der Tür müssen Sie einen Ort in der Nähe des Fensters finden. Im Freien ist es wichtig, es im Schatten zu halten. Gute Lichtverhältnisse sind wichtig, um die Blüte und das Wachstum zu stimulieren.

Wasser

Wasser ist neben Licht ein sehr wichtiges Element bei der Pflege von Orchideen. Versuchen Sie, beim Gießen Ihrer Orchideen weiches Wasser zu verwenden, z. B. Wasser in Flaschen, fließendes Wasser oder Regenwasser. Vermeiden Sie die Sättigung des Wassers an den Wurzeln. Eine gute Drainage ist für ihr Wachstum unerlässlich.

Temperatur

Denken Sie daran, dass Orchideen meist aus den Tropen stammen. Sie dürfen Temperaturen über 30 Grad Celsius nicht ausgesetzt sein. Die Luftfeuchtigkeit ist einer der wichtigsten Umweltfaktoren für ihre Pflege.

Reproduktion

Orchideen sind eine der fortschrittlichsten Pflanzenarten im Pflanzenreich, die verschiedene Fortpflanzungsmethoden entwickelt haben. In der Regel wird die sexuelle Befruchtung von Pollen durchgeführt.

Transplantation

Während ihrer Lebensdauer benötigt die Orchidee mehrere Transplantationen. Wenn sie komprimiert sind, können sie auch in kleinen Behältern gut leben. In der Tat kann es sogar die Blüte stimulieren. Während der Blütezeit nicht verpflanzen, da plötzliche Änderungen der Umgebungsbedingungen dazu führen können, dass die Blüten abfallen.

Kurz gesagt, wenn Sie Orchideen in der Ruhe Ihres eigenen Raums genießen möchten, befolgen Sie diese einfachen Tipps. Ich werde dafür sorgen, dass Ihre Orchidee gesünder und lebendiger als zuvor ist.

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *